Unser erstes Kinderfußballfestival war ein voller Erfolg. Strahlende Kinderaugen zum Abschluss der beiden Turniere.

Pro Turnier spielten 10 Teams im 3 gegen 3, auf 5 Feldern im Champions-League-Modus, auf insgesamt vier Pop-Up-Tore. Je 40 Kinder, die zeitgleich auf Torejagd gingen, was für ein Anblick. Mit dabei waren die Teams vom Blau Weiß 90 Briesen, Pneumant Fürstenwalde, 1. FC Guben, Dynamo Eisenhüttenstadt, Müllroser SV, 1. FC Frankfurt, Union Frankfurt und natürlich unserer Rasselbande.

Die Spielform war für einige Kinder und Eltern neu aber am Ende des Tages war die Rückmeldung sehr positiv. Auf die Frage, welches Kind denn alles ein Tor erzielt hat, gingen fast alle Arme nach oben. Das hat uns gezeigt, dass diese Art von Kinderfußball alle Kinder mitnimmt, jedes Kind viele Ballaktionen hat und dementsprechend viel mehr gefordert und gefördert wird.

Für uns war es das erste Kinderfußballfestival in dieser Art, vielen Dank an den FLB, der uns zum Tag des Kinderfußballs, tatkräftig materiell unterstützt hat, den Thüringer Grill aus Frankfurt (Oder), den Zeltverleih Münzenberg sowie an FuBaKi, die mit ihren Angeboten, uns den Tag noch mehr versüßt haben. Ein großes Dankeschön auch an einen privaten Unterstützer, der uns dabei hilft unsere Flutlichtanlage teilweise auf LED umrüsten zu können. 

 Denny Knäbke